Posts by OfficerCrockey

    Nicht nur im Sim sondern bei jeder Urlaubsreise / Geschäftsflug sitzt zu zu 90% in einer Boeing oder einem Airbus und unterstützt damit auch Rüstungsfirmen. Wenn du mal alle deine Flüge zusammenrechnest, hast du schon sicher mehr als 60€ an Boeing / Airbus bezahlt.

    Wollte heute mal wieder die Navigationsdaten manuell bei PMDG einfügen, da ist mir aufgefallen, dass UGGT Telavi mittlerweile in den Navigraphdaten enthalten ist. Das macht es deutlich einfacher, auch mal mit größerem Gerät einzuschweben. Veröffentlichte Approaches gibt es zwar keine aber mit den meisten FMCs lässt sich da ja mehr oder weniger einfach was basteln.


    Hier mal ein Beispiel aus der Majestic Dash:


    cX39o72.jpg


    Aber auch die Boeing 737 oder Airbus A319 könnten hier eingentlich "locker" landen und auch starten.


    Davon kannst du meines Wissens garnichts mehr nutzen. Gerade die Aerosoft Szenerien bilden da eine unrühmliche Ausnahme. Ich habe einige uralt Sznerien im P3Dv4 aber keine davon sind von Aerosoft.

    Da kann ich Ricardo nur beipflichten. Im Prinzip ist das ein gutes Feature, denn zumindest ich denke nie daran, vorher irgendwelche Runway-Konfigurationen einzustellen.


    Aber hier in Malta wäre es doch sehr ärgerlich auf der 05/23 landen zu "müssen", was so überhaupt nicht üblich ist. (Bei entsprechenden Windverhältnissen)

    Auch hier mal wieder ein kurzes Update. Mit Rainers Geschwindigkeit kann das nicht mithalten und bis ich in Rente gehe, dauert noch etwas :) Bis dahin sind es nur Babysteps...


    Ich habe das Terminal jetzt mal im Simulator...




    Zumindest in Ausbaustufe 1... Da man da ja ziemlich gut reinschauen kann, muss ich innen natürlich auch noch modellieren.


    Außerdem habe ich bei Yandex endlich ein Satellitenbild gefunden, auf dem auch der Flugplatz vorhanden ist (Wurde ja erst 2017 gebaut). Bisher habe ich ja mehr oder weniger rumgeraten. Ich lag aber nur ein paar Meter daneben. Trotzdem gehen alle Arbeiten, die das Satellitenbild betreffen von vorne los. Immerhin gibt es zwischen altem und neuem Satellitenbild keine großen Verschiebungen, sodass ich das Autogen ohne Probleme weiterverwenden kann.


    Außerdem gibt es noch ein paar neue Gebäude, die auf dem neuen Bild ersichtlich sind, von denen ich noch keine Bilder habe. Die muss ich mir erstmal wieder irgendwie besorgen.


    Groundpolys habe ich mittlerweile auch angefangen. Hier im Bild ist das noch Default. Ich experimentiere da gerade ein bisschen mit PBR aber habe noch nicht das gewünschte Ergebnis... wie ihr seht... jede Menge zu tun.

    Na ja ich habe ja gelesen, Du bist der Auffassung, die können die Gebäude besser als ich. Mit Ausnahme des Terminals ist davon allerdings nicht viel zu sehen.


    Ich denke, man kann neidlos anerkennen, dass die Modellierung / Texturierung tendenziell eine Stärke von JustSim ist. Natürlich mit den bekannten Ausreißern nach unten (z.B. Barcelona Terminal). Das Terminal ist wirklich gelungen, inklusive Vorplatz etc... das ist genau, wie ich es erinnere.


    Ich habe es mir auch mal gekauft und kurz überflogen. Es gefällt mir ganz gut, zumindest das, was ich innerhalb der Airportgrenzen sehe. Die Umgebung finde ich in der Tat recht schwach. Dass es bei den hinteren Terminals etc nicht so detailliert ist, kann ich persönlich gut verschmerzen, da ich mich in den Bereichen nie aufhalte. Für evtl. Cargo-Flieger etc. ist das aber sicher ein Thema.


    Ich fliege gerade mit Air Malta mal dahin, mal schauen wie es sich bei der Landung macht...


    Aber eigentlich ist es wie immer mit JustSim... wenn man es nicht unbedingt haben will, kann man gut verzichten.


    So habe ich es zum Beispiel bei Larnaka gemacht und auch erst auf eine Simmershome-Version gehofft.

    Glaube ich ehrlich gesagt nicht. Er hatte schon vor ein paar Wochen auf Facebook angekündigt, dass noch zwei Airports kommen vor Jahresende. Einer war Tenerifa für XP und einer in dem Fall Malta. Sieht mir auch nach einem typischen JustSim-Release aus. Etliche nervige vermeidbare Fehler aber in Summe ganz ok. Und je weiter es vom Terminal weggeht, umso weniger Details. Auch das ist glaube ich nichts neues.


    Wenn Digital Design mitmischt, sind meistens die Groundpolys etwas besser, die sind bei JustSim ja auch nix weltbewegendes, auch das ist ja schon länger bekannt. Am Ende ist es halt immer eine Frage, wie sehr man den Flughafen will... und bisher fällt es mir meist leicht, bei JustSim zu verzichten und eventuell kann man dann mal bei einem Sale günsitg kaufen.

    Hier mal meine Version des Winter-Approachs... bis auf die geräumte Landebahn, kommt das ganz gut hin. Und beim Wetter erstellen habe ich übersehen, dass es etwas zu windig war. Normalerweise gibt es dort kaum Wind.



    Hier ein kurzes Previewvideo von FSDT... das kann sich schon sehen lassen würde ich sagen. Bis wir da ein paar Addons haben, die annähernd auf dem Level sind, wird sicher viel Zeit vergehen. Hoffentlich ist das der Grund, warum sich FlyTampa KLAS so unendlich hinzieht... schaun wir mal. Vor allem auch aus Entwicklersicht bin ich gespannt, wie einfach oder schwierig sowas umzusetzen ist.



    Das FS Magazin hat einen kleinen Wettbewerb ausgerufen. Es geht darum den Approach aus dem verlinkten Youtube Video nachzustellen und aufzunehmen.


    https://m.facebook.com/story.p…781645&id=290224121032248


    Es ist ein relativ großer Aufwand das ordentlich zu fliegen und auch gleichzeitig noch aufzunehmen aber vielleicht kommen ja ein paar coole Videos zusammen.


    Für mich war das Wintervideo natürlich doppelt interessant, da ich einige Ansatzpunkte für zukünftige Versionen gesehen habe. 3D Schnee ist ja eh gerade in ;)


    Hier noch das Video:



    Jede Beta hat ein vorher festgelegtes Ablaufdatum. Vielleicht hat er es diesmal nicht rechtzeitig geschafft, eine neue Version hochzuladen. Kam schonmal vor. Entweder schaust du mal im Forum vorbei, oder lädst dir in 1-2 Tagen nochmal die neueste Version.

    Danke Dir Buschpilot , die Platzierung des Effektes mit der xml ist tatsächlich viel genauer und man hat keinerlei Abweichung... zentimetergenaue Platzierung ist so zwar auch schwierig (ich denke da an kleine Beacon-Lights) aber für den Kaminrauch passt das. Der Hinweis mit den Temperaturen war auch nicht schlecht, habe es jetzt so eingegrenzt, dass der Kamin nur bis 17 Grad Außentemperatur brennt.