Kauf von von Prepar3D Lizenz bei FLIGHTSIM Webshop

  • Werbung

    Jetzt Werbung buchen

    Diese Anzeige wird dir als Unterstützer nicht angezeigt.

    Hallo alle zusammen. Ich möchte meinem guten alten FSX etwas mehr Leben einhauchen und beabsichtige daher seit längerem, mir Prepar3D zu zulegen. Bislang war der Kauf nur mit Kreditkarte möglich.

    Da ich keine Kreditkarte besitze; und mir nur aus diesem Grund auch keine zulegen werde, war eine Anschaffung von Prepar3D leider nicht möglich. Jetzt habe ich aber die Möglichkeit beim FLIGHTSIM Webshop per Banküberweisung zu kaufen. Dazu habe ich folgende Fragen: 1.) Wer von Euch hat da schonmal was gekauft und wie sind Eure Erfahrungen mit den Download Käufen bei diesem Anbieter?

    2.) Was passiert, wenn mein PC mal seinen Geist aufgibt -sind dann meine gekauften Download Add Ons und die Download Links verloren, auch wenn ich die Freischalt Codes gesichert habe?

    3.) Wenn ich dann Prepar3D habe, muss ich was beachten bei der Installation?

    4.) Kann mir wer eine Liste von Airports zukommen lassen die mit Prepar3D kompatibel sind? Ich habe auf meinem FSX über 20 Airports _wäre schön wenn ich da den ein-oder anderen nutzen könnte.

    Ich sag schonmal Danke für Eure Antworten.

  • Hallo Erich,


    1. Prepar3D würde ich ausschließlich direkt bei Lockheed Martin kaufen. Es gibt günstige Prepaid-Kreditkarten, die man per Banküberweisungen aufladen kann. Außerdem ist Prepar3D v4 direkt bei Lockheed Martin viel günstiger. Selbst wenn der Flightsim Webshop schreibt, dass sie ein "authorized reseller" sind, ist der Kauf direkt beim Hersteller immer die bessere Wahl.

    2. Natürlich nicht. Warum sollten deine gekauften Add-Ons oder Download-Links verloren sein? Die befinden sich weiterhin in deinem Account des jeweiligen Online-Shops. Die Zugangsdaten solltest Du dir aber natürlich schon merken...

    3. Eigentlich nichts. Du solltest Prepar3D aber am besten auf einer eigenen Festplatte installieren, jedenfalls nicht auf der Systemplatte C:.

    4. Ja: https://www.flusinews.de/2017/…-flusinews-de-uebersicht/

  • Ich glaube nicht an eine Autorisierung. Da wird mit Minimum Voraussetzungen von core duo und 2GB Grafikspeicher geworben. Haha.

    Außerdem gibt es derzeit nur noch zwei. Wie das? Ich denke eher dort kauft einer Lizenzen auf eigene Faust und verscherbelt sie teuer weiter. Und der direkte Zugang zu LM ist nicht käuflich.

  • Hallo,

    1. Prepar3D würde ich ausschließlich direkt bei Lockheed Martin kaufen.

    auf der Lockheed Martin Seite (eine Website ohne Impressum ... hmmm) lese ich den Satz:


    "Prepar3D is not to be used, offered, sold or distributed through markets or channels for use as a personal/consumer entertainment product."


    Verstehe ich das richtig, dass es nur Lizenzen für den professionellen bzw. akademischen Bereich gibt, aber keine privaten Lizenzen? Was kauft Ihr dann ... und warum?


    Ciao

    HaPe

  • Ooch von dieser Diskussion ist das Netz voll und es wurde x-mal erschöpfend beantwortet, warum das dort so steht. Es ist genauso ein Unsinn ,wie das Argument ich kaufe nicht, weil die ein Rüstungskonzern sind. Also was Rüstungsverkäufe betrifft, gäbe es für die Deutschen schon im eigenen Land viel aufzuräumen, von Airbus bis Heckler und Koch. Noch mehr müsstet ihr euch fragen, warum Deutsche wieder im Krieg sterben müssen ohne selbst diesen jemanden erklärt zu haben und auch ohne UNO Auftrag.


    Und zu Deiner eigentlichen Frage, die Formulierungen sind eine reine Frage der Lizenzvergabe von Microsoft, bei der das Entertainment ausgeschlossen wurde. Es interessiert wirklich keinen als Enduser.


    Kaufe oder lasse es sein. Das ist ganz einfach. Und warum? Weil man wie bei jedem Kauf, genau das kauft , was einen gefällt.


    Und ein Impressum haben die auch, wie übrigens auch 60 Tage Rückgaberecht ohne Einschränkungen und mit Geld zurück.


    https://www.prepar3d.com/contact/


    Es gibt aber in der restlichen Welt noch andere Regeln als deutsche oder die einer ständig streitenden Rumpf EU.


    Warum der Ausdruck Rumpf EU?

    Weil Europa bis zum Ural geht, auch wenn man nur mit viel Mühe eine exakte Europa Karte findet. Hat man die aber gefunden wird man schnell feststellen, dass das selbsterklärte Europa so ganz und garnicht der größte Teil Europas ist.

  • Verstehe ich das richtig, dass es nur Lizenzen für den professionellen bzw. akademischen Bereich gibt, aber keine privaten Lizenzen? Was kauft Ihr dann ... und warum?

    Prepar3D darf für folgende Zwecke verwendet werden: "Training, Instruction, Simulation, Learning". Das ist ja genau der Grund, warum viele ihren Flugsimulator betreiben. Die Academic License beschränkt sich auf Schüler/Studenten von der Grundschule bis zum Bachelor-Abschluss (Undergraduate).

    Dass die Seite kein Impressum hat, ist darüber hinaus nicht ungewöhnlich. In den USA ist das schließlich nicht vorgeschrieben.