Einstieg in Prepar3D v4.4

  • Werbung

    Jetzt Werbung buchen

    Diese Anzeige wird dir als Unterstützer nicht angezeigt.

    Hi, ich bin neu hier im Forum. Diese Woche habe ich mich nach unzähligen Jahren FSX dazu entschieden, auf P3d 4.4 umzusteigen, weil ich von den OOM die Schnautze voll habe. Vielleicht könnt Ihr mir helfen. Was brauche ich dafür, welche Addon´s kann ich auch in P3d benutzen. Habe alles von Fly Tampa über Aerosoft usw.

    Gruß Roland

  • Hallo Roland,

    Also ich habe in meinem P3D V4 folgendes installiert, damit ich mich pudelwohl fühle. Bin ehrlich gesagt ein Dickblech-Offline-Flieger, daher kann diese Konstellation durchaus von anderen abweichen.

    Basis ist P3D V4.4 - der läuft bei mir sehr stabil, wenn man auf die 4x-Zeitverstellung verzichtet und die Einstellungen nicht übermäßig hochschraubt, also seinem Hardwareprofil entsprechend anpasst. Ich verzichte auf viele Features des P3D V4.4, aber dafür läuft der Sim hervorragend und die Frames passen auch. Ich habe zuvor noch den FS2004 genutzt, bis vor zwei Jahren. Nach einem Jahr Pause habe ich dann den P3D V4 gekauft und es bisher nicht bereut. Hatte den V3 und FSX schon probiert, liefen aber sehr instabil und dann kamen noch die OOM's hinzu.

    P3D V4 ist mit Abstand der beste Simulator bezüglich Grafik und Stabilität, wobei ich jetzt nur für die FSX-Linie spreche. X-Plane 11 habe ich zwar auch, allerdings werde ich mit dem komplett unterschiedlichen System des Simulators nicht so richtig warm, bin halt den Microsoft-FS gewohnt.


    Mein P3D V4.4

    Basis-Szenerie:
    ORBX Open LC Europe
    ORBX Global Base Pack

    Wetter und Texturen:
    ActiveSky P3D V4

    Envtex (Texturen)
    Prepar3D Tweak Assistant (PTA)


    Sonstige Tools:
    Ground Services X (GSX) von FSDT

    Ultimate Traffic Live (AI-Traffic)

    Darüber hinaus verwende ich noch zahlreiche Pay- und Freewareszenerien europäischer Airports. Ob du deine alten Addons noch nutzen kannst, hängt vom jeweiligen Hersteller ab. FlyTampa, FSDT, FSDG bieten kostenlose Updates an während du bei vielen anderen Herstellern wie Taxi2Gate oder Aerosoft ein Upgradepreis bezahlen musst.

    In diesem Sinne beende ich meinen dritten Flug am Stück für heute. Mit den obigen Addons bin ich seit heute Mittag mit der NGX durch Europa unterwegs. Nürnberg-Budapest, danach weiter nach Neapel und nun fliege ich von dort nach Berlin Tegel. Alles läuft wie geschmiert. Mal schauen, ob ich danach noch nach Köln oder Frankfurt weiterfliege. Der Sim scheint es zu packen, die Frage ist nur, ob ich das noch packe ;)

    Beste Grüße

    Felix

  • Also ich glaube dein Prozessor könnte hier limitierend wirken. Grafikkarte und Arbeitsspeicher sollten ausreichend sein. Letztenendes hängt es jedoch auch von den Settings in P3D V4 ab. Meine sind relativ weit unten angesiedelt, habe einen 4Ghz Prozessor (Modell weiß ich jetzt nicht genau auswendig, müsste nachschauen, glaube aber einen Intel i5), welcher auf bis zu 4,4 Ghz hoch boostet.Grafikkarte habe ich nur eine Nvidia GTX 980 mit 4 GB. Arbeitsspeicher sieht ähnlich aus. Ich denke, dass bei mir die Grafikarte als limitierender Faktor wirkt.

    Letztenendes muss man sich einfach damit verabschieden, alle Regler auf max. stellen zu können. Trotz gewissen Abstrichen, sieht der P3D V4 immer noch besser aus als der FSX und FS9 und läuft stabil, bei guten Frames. Kommt natürlich auch darauf an, welche Addons du verwenden möchtest.

    Mir ist es wichtig, dass selbst MegaAirports wie Frankfurt noch halbwegs mit der NGX anfliegbar sind, also mind. 18 Frames unter voller AI-Traffic-Last versteht sich ;)

    Beste Grüße

    Felix

  • Danke für eure Antworten. Ich habe einen I5 3570 K, 3,40 GHz, 16 GB RAM und eine GeForce GTX 1060 6 GB. Ist das ausreichend für P3d V 4.4?

    Gruß

    Roland

    Hallo Roland,


    An sich ist das System ganz ok.

    Den Prozessor könntest du übertakten um noch etwas rauszuholen.

    Ich besitze einen i5 7500 ebenfalls bei 3,4 GHz und hatte("hatte" weil ich momentan ein Hitzeproblem mit der CPU habe) relativ gute Frames bei schönen Texturen.(Selbst im Flightsimlabs A320)


    Aber ich muss Felix Recht geben. Dein Prozessor ist schon relativ Alt und daher solltest du dir Gedanken darüber machen, den Prozessor aufzurüsten.

    Ein i7-7700K/8700K wäre da Optimal(Mit Tendenz sogar zum 7700K da er mit einem Basistakt von 4,2 läuft was, da der P3D Singel-Core lastig ist, von großem Vorteil ist).

    Du müsstest dir aber wahrscheinlich ein neues Motherboard inkl. RAM(Falls dieser noch DDR3 ist) kaufen.


    Hier ein paar Screenshots:(Einfach drauf klicken)


    https://imgur.com/1pK87LY


    https://imgur.com/QWYiLps


    https://imgur.com/h0Z9YYk

    Mit freundlichen Grüßen,

    David


    "Fliegen ist nicht gefährlich, Abstürzen dagegen schon."


    Hardware: I5-7500 3,4 Ghz(Max. 3,8), Zotac Mini GTX1070 8GB, 8GB DDR4 RAM, P3D v4.4 auf 240GB SSD, Windows auf anderer 120GB SSD und 1TB HDD für Rest(Darunter auch XP11).


    Twitch Kanal - Gerne mal vorbeischauen ;)

  • Hallo Roland,


    Deine 2. Frage kann ich leider nicht beantworten. Kenne mich da selber zu wenig aus.


    Bzgl. dem P3D Kauf,

    Du kannst den P3D kaufen und innerhalb von 30(oder 60?) Tagen zurückgeben, so kannst du schauen wie Prepar3D bei dir läuft.

    Mit freundlichen Grüßen,

    David


    "Fliegen ist nicht gefährlich, Abstürzen dagegen schon."


    Hardware: I5-7500 3,4 Ghz(Max. 3,8), Zotac Mini GTX1070 8GB, 8GB DDR4 RAM, P3D v4.4 auf 240GB SSD, Windows auf anderer 120GB SSD und 1TB HDD für Rest(Darunter auch XP11).


    Twitch Kanal - Gerne mal vorbeischauen ;)

  • Wenn du übertakten willst, brauchst erstmal einen übertaktbaren Prozessor(Also mit K am Ende), ein Mainboard was dies unterstützt und das Wichtigste: Ein guter Kühler!(Am besten ne Wasserkühlung)


    Aber wie Frank schon sagte, lass die Finger davon wenn du dich damit nicht auskennst.

    Mit freundlichen Grüßen,

    David


    "Fliegen ist nicht gefährlich, Abstürzen dagegen schon."


    Hardware: I5-7500 3,4 Ghz(Max. 3,8), Zotac Mini GTX1070 8GB, 8GB DDR4 RAM, P3D v4.4 auf 240GB SSD, Windows auf anderer 120GB SSD und 1TB HDD für Rest(Darunter auch XP11).


    Twitch Kanal - Gerne mal vorbeischauen ;)

  • Oder mach es einfach wie ich: Einstellungen runter und gut ist. Auch damit wird man glücklich. Bräuchte eigentlich eine neue Grafikkarte, aber mein System wird jetzt vier Jahre alt, da weiß ich nicht, ob sich das noch rechnet. Und meine PC-Bau-Kenntnisse sind leider null. Mit den niedrigen Einstellungen habe ich fast immer gelockte 20-30 Frames, nur bei richtigen MegaAirports mit massig AI gehen die mal auf 20 je nach Blickrichtung im "WorstCase-View" zurück - Also Anflug mit sch**ss Wetter im Final und 100% AI. Damit kann ich trotzdem (sehr) gut leben. :)


    Beste Grüße

    Felix

  • Aber sicher doch.:thumbup: P3D v4 ist der beste Sim aus der FS-Reihe und läuft auch endlich mal wieder zuverlässig. Wobei ich mit ActiveSky, massig AI, AirbusPro und Addon-Szenerie gerade bei diesen Schlechtwettertagen wie heute oftmals im Bereich von 18-25 Frames rumhänge, also unter ordentlich Last gerade noch so akzeptabel zum Fliegen. Aber man muss es auch nicht derartig übertreiben.;)


    Beste Grüße

    Felix

  • Genau, die Academic reicht vollkommen. Installation als Admin ausführen, Virenscanner schalte ich immer ab und dann wähle ich ein anderes Installationsverzeichnis, sodass das Betriebssystem und P3D V4 auf zwei getrennten Platten laufen.


    Beste Grüße

    Felix

  • Hi, ich habe jetzt P3d V4.4 gekauft und installiere es gerade. Nunn wüsste ich gerne, ob mein Wetterprogramm Active Sky 2016 for FSX auch in P3d läuft oder muss ich die P3d Version kaufen?

    Gruß

    Roland