Ankündigung Flight Sim World von Dovetail Games

  • Werbung

    Jetzt Werbung buchen

    Diese Anzeige wird dir als Unterstützer nicht angezeigt.

    Ich wollte mal hier die Diskussion zur Ankündigung von Flightsim World anstossen.

    Ich selber bin zwar skeptisch, aber ein paar Details auf der Steam Early Access Seite machen doch hellhörig:


    • Integration von Accu-Feel™-Technologie
    • Eine Flotte hochdetaillierter Flugzeuge der zivilen Luftfahrt
    • Flugplaner mit einfacher Bedienung
    • Realistisches Flugmodell
    • Integrierte Orbx FTX Welttexturen
    • Lektionen und Missionen, um Ihr Können auf die Probe zu stellen
    • Persönliches Pilotenprofil, welches Ihre Fortschritte protokolliert
    • Pro Mission Editor

    Ich bin gespannt, die Entscheidung für Early Access finde ich schon mal sehr gut, was meint ihr?


    Grüße Klaus

  • Es bleibt auf jeden Fall spannend. Ich werde mir P3Dv4 holen, da da der Großteil der Add-Ons laufen wird (Szenerien scheinen ja kein Problem zu sein und PMDG upgradet auch kostenfrei). Dann werde ich mich aber für einen Zweitsimulator entscheiden und da bin ich mir noch nicht ganz im Klaren, welcher das ist.


    Vor allem müssen all die FSX-Abkömmlinge endlich auch mal sloped runways integrieren.

  • An sich ist es ja möglich sowas schon zu machen nur leider spielen da die AI Flieger nicht mit :D

    Ja schon, nur leider nicht mit den üblichen Hausmitteln. Es ist ja schon irgendwie ein unbefriedigender Hack. Deshalb sieht man ja auch nur eine handvoll Flughäfen, die das überhaupt haben. Den kleinen aber feinen Unterschied kann man bei JustSims ELLX sehen. In FSX/P3D kerzengerade und in X-Plane stark gewölbt.


    Ich könnte für meine Airports den AI-Aspekt auch vernachlässigen. Aber je weiter man sich von den Standardentwicklungen entfernt, umso schwerer wird es dann, irgendwelche Hilfen zu finden.


    Early Access bin ich auch mal gespannt. Grundsätzlich habe ich nichts dagegen, die Erstversion sollte aber schon durchaus benutzbar sein. Ich glaube aber, die FlightSim-Community im Allgemeinen ist da eher kritisch und verteufelt sowas. Vor allem müssen dann auch regelmäßig Updates kommen. Bei der B717 von TFDi hat es mich auch nicht so gestört, dass da noch viele Fehler waren. Allerdings hat das letzte Update jetzt doch mehrere Monate auf sich waren lassen...

  • Early Acess heißt bezahlte Beta und ist die Absicherung , dass keiner sein Geld zurück verlangen kann.


    Obige Features sehen eher nach "MS Flight" der Neue aus, aber nicht nach dem was ich mir unter einem Flugsimulator vorstelle. Meine Erfahrung je schwülstiger der Teaser desto größer die Enttäuschung. Und der gezeigte Teaser hat das Niveau einer amerikanischen Waschmittelwerbung. Strahlemännder im Construction Modus mehr aber auch wirklich nicht.

  • Early Access heisst aber oft auch, dass die Community aktiv am fertigen Produkt mitarbeiten kann, wenn der Entwickler es zulässt bzw. zu nutzen weiss, siehe Chase Plane oder Dirt Rally.


    Ich fande den Trailer erstmal nicht schlecht, vielleicht ein bisschen bunt (so Richtung AF2), aber zumindest die Zusammenarbeit mit Orbx und A2A hört sich vielversprechend an. Letztendlich muss man eh abwarten, bis es wirklich was zu beurteilen gibt, ich werde wohl zuschlagen, weil ich zu neugierig bin.


    Grüße Klaus

  • Early Acess heißt bezahlte Beta und ist die Absicherung , dass keiner sein Geld zurück verlangen kann.


    Obige Features sehen eher nach "MS Flight" der Neue aus, aber nicht nach dem was ich mir unter einem Flugsimulator vorstelle. Meine Erfahrung je schwülstiger der Teaser desto größer die Enttäuschung. Und der gezeigte Teaser hat das Niveau einer amerikanischen Waschmittelwerbung. Strahlemännder im Construction Modus mehr aber auch wirklich nicht.

    Bei mehrfachen Anschauen sieht man den an vielen Stellen den bekannten FSX/Flight Untergrund durchblicken.....


    Also erstmal auf die ersten User Videos und Bilder warten

  • Ich kenne auch positive Beispiele für Early Access, man sollte es also nicht grundsätzlich verteufeln. Vorsicht ist allerdings angesagt, vor allem bei einer Firma, die das letzte Projekt abgebrochen hat. Das kann einem dann natürlich auch schnell passieren. Ich warte mal den Preis ab. Setze mir bei Steam einen Preisalarm und wenn es mal im Angebot ist, schlage ich sicher auch zu.


    Die Orbx-Zusammenarbeit muss einen eh erstmal nicht vom Hocker hauen. jeder der es schon hat, hätte es wahrscheinlich für DTG eh gratis bekommen. Ansonsten wird es spannend, wer tatsächlich den Sprung wagt. Für uns Kunden heißt das erstmal, dass Entwicklungen auf jeden Fall immer länger werden, weil die meisten dann ihre Airports wohl doch für alle Simulatoren anbieten wollen.

  • Wie man aktuell auf AVSIM nachlesen kann, ist es ja nicht gerade sehr wahrscheinlich, dass PMDG für FSW verkaufen wird. PMDG ist für viele schon so ein Knackpunkt. Bei mir ist das ähnlich, meine TOP3 Flugzeuge sollten auf jeden Fall verfügbar sein, sonst macht es keinen Sinn/Spaß. Mal sehen ob sie sich noch einigen.


    Aber wenn die 65% stimmen, die Randazzo dort aufführt, kann ich sie schon verstehen...

  • Die Bilder bei ORBXsehen ja nicht soooo vielversprechend aus... ?(

    Da habe ich mich auch gefragt, was ORBX da geritten hat, diese Bilder zu veröffentlichen. Die sind ja regelrecht unterirdisch, im Vergleich zu dem, was man schon kennt.


    Und bei allem was man so mitbekommt, fällt es mir schon etwas schwer, da an einen Erfolg zu glauben. Die Entwickler springen ja Reihenweise ab. Nach PMDG auch Flightbeam und ORBX klingt auch nicht wirklich überschwänglich. Das einzige, was mir bisher gefallen hat, war der Regeneffekt. Alles in allem glaube ich, dass das Ding denselben Weg geht, wie Flightschool. Kaufen werde ich auf jeden Fall erstmal nicht, auch wenn er recht günstig sein wird. Ich warte gemütlich ab und schaue, was LM zu bieten hat.

  • Der Live Stream gestern war auch nicht so groß aussagekräftig. Was bei mir ankam ist:


    - 64 Bit Sim

    - neue Render Engine

    - 7 GA Flugzeuge

    - Preis: 19.99 £ bzw 24.99 € / $

    - Die oben genannten Add-Ons integriert.

    - ein paar kleine Missionen

    - kein FSUIPC support, soll alles über SimConnect gehen


    Ziele:

    - erst die GA Flugzeuge verstehen, danach gibt es weitere wie Airliner, Helicopter...

    - Wetter soll überarbeitet werden

    - es soll eine Simulation werden

    - ATC steht auf der To-Do-Liste

    - VR kommt später, der Sim an sich ist vorrangig.

    - In Zukunft evtl. ein Karierre Modus


    Da sie ein kleines Entwickler Team sind, wollen sie erst die einzelnen Bereiche des Simulators verstehen und dann verändern. Dabei wollen sie viel mit der Community interagieren und sich Feedback einholen, was man änderen kann, verbessern sollte.


    Nach meinem Verständnis wird FSW early access ein FSX mit neuer Render Engine und 64-Bit Basis. Mehr nicht.

  • Grundsätzlich ja, sie haben allerdings gesagt, dass das der Einstiegspreis in die Early Access-Phase ist und später ansteigen wird.

    Aber wir müssen eh abwarten, ich denke, in einer Woche kann man sich ein besseres Bild machen, dann werden wohl auch schnell Videos erscheinen.

    Ich habe auch nicht damit gerechnet, dass die Kooperative mit ORBX so aussehen wird, dass man keine weiteren Verschönerungsupdates braucht, die wollen ja auch verdienen. Ziel war wahrscheinlich "muss schöner aussehen als FSX Stock", was ja auch nicht so schwer ist. ;)

  • Na ja die meisten Addon Hersteller winken ab un die konnten sich vorher bestimmt näher ansehen, was da kommt.