Prepar3D Standard-Flughafen ausblenden und Startpunkt verlegen

  • Werbung

    Jetzt Werbung buchen

    Diese Anzeige wird dir als Unterstützer nicht angezeigt.

    Hallo zusammen,
    jetzt habe ich auch mal eine Frage. Heute habe ich mir die Freeware-Szenerie Everest3D von Frank Dainese installiert. Leider wurde der Standard-Flughafen Lukla da nicht ausgeblendet.


    Wie kann ich den entfernen und dafür den Startpunkt auf das Custom 3D-Model (siehe Bild) legen? Erste Versuche mit dem Airport Design Editor schlugen fehl, da stürzte der P3D dann immer ab. :D


    Neuer Flugplatz:



    Alter Flugplatz:


  • Aus den Screenshots ist nicht ganz ersichtlich was Bild oben und was Bild unten ist. Mit dem ADE kann ich gut umgehen, habe aber Lukla von Frank nicht.


    Du möchtest den Standard-Flugplatz von P3D ausblenden und statt dessen den von Frank verwenden? Normaler Weise recht es aus die Höhe anzupassen, wenn es zu diesem Plateau-Effekt kommt. Oder du entfernst die Runway.

  • Du musst wissen, dass einem Flughafen/Platz auch immer eine so genannte cvx-Datei zugrunde liegt. Diese CVX-Datei ebnet den Flugplatz, macht ihn also gleichmäßig flach. Es könnte sein, dass dein Problem dadurch lösbar ist, in dem du den Airport-Untergrund, der in der CVX-Datei enthalten ist, exkludierst. Der ADE hat so eine Funktion.

  • Für gewöhnlich erstellt man solche Exclude-Polygone mit der Gis-Software, aber bei einem begrenzten Gebiet wie dem Flugplatz Lukl kannst du die in ADE implementierte Funktion verwenden.


    Zunächst startest du ADE und lädst den Standard-Flugplatz Lukla, siehe Bild 1:




    Bild 1: Lukla als Default-Flugplatz - es ist keine Runway vorhanden



    Es gibt in Lukla offenbar keine Runway, sondern nur zwei Startpunkte. Es ist also anzunehmen, dass der Flugplatz mittels cvx-Datei geebnet wurde. Diesen "Airport Background" kann man mittel Polygon entfernen/excludieren, siehe Bild 2:



    Bild 2: Exclude-Polygon "Airport Background"


    Nach dem compilieren erhälst du eine neue cvx-Datei, die eine höhere Priorität haben muss, als die alten cvx-Daten.

  • Den bekommst Du nicht so einfach deaktiviert. Da hat AS schon Klimmzüge gemacht und ihren VNL2 benannt. Der läuft auch in P3D. Wenn Du den ganz weghaben willst müsstest Du die APX Stockdatei bearbeiten und im Raw Data Modus den ICAO ändern und die Koordinaten z.B. an den Nordpol verschieben, sowie die Landebahn 0.01m machen. Ich weiß nur, dass es AS seinerzeit aufgegeben hat. Mit cvx jedenfalls ist da so leicht vielleicht nichts zu machen und in meinem Sim hat der auch ne Landebahn als Stockairport. Glaube nicht, dass die durch AS geändert ist, obwohl möglich ist alles.


    @'Frank
    'Ich schicke Dir mal ne Afcad VNLK.bgl. Die ist schon ein Dummy. Vielleicht löst die das Problem. Einfach mal probieren


  • Ist schon erledigt, war doch mittels Exclude-Polygon machbar ;-)
    Die Runway war bei mir nicht sichtbar, weil ich an der Farbtransparenz für asphalt gespielt hatte.




    Lukla vorher, mit Default-Flugplatz




    Lukla nachher, mit gelöschter Runway und exkludiertem Airport-Background


    Die fertigen Szeneriedateien mit dem ADE-File sind hier: Lukla.zip


    Viel Spaß
    Christian

  • Rainer hatte mir ja die Runway mit AFX entfernt, da habe ich dann noch manuell eine Exclude (wie von Dir beschrieben, Christian) hinzugefügt - vorher blieb das Plateau nämlich. Die ganze Geschichte sieht jetzt so aus:



    Der Flieger steht jetzt quer auf der Runway von Lukla. Wenn ich es jetzt noch hinbekomme, Startpunkte auf dem Vorfeld zu setzen... :D


    Euch beiden auf jeden Fall schonmal vielen Dank! @Christian Bahr: Ich denke, deine Lösung funktioniert in Verbindung mit der Frank Dainese Szenerie auch gut, ich installiere es gleich mal probehalber.

  • Startpunkte auf dem Vorfeld zu setzen...

    Gibt ja nur einen bergauf geht schlecht :D
    Aber ganz einfach. ADE starten und das Afcad laden. Sim starten und mit ADE verbinden. Flieger verschieben wo der Startpunkt sein soll. Startpunkt setzen. Wenn AdE die fehlende Runway anmeckert, was ich mal glaube , machst du eine mit 0.03m x 0.03m rein. Die sieht man nicht. Kleiner geht in ADE nicht.

  • Ja, jetzt passt erstmal alles. Das mit den Startpunkten schaue ich mir mal in Ruhe an, am besten wahrscheinlich einen neuen "Airport" erstellen.


    Bergauf geht in der Tat schlecht, aber auf dem Mini-Vorfeld gibt's tatsächlich vier Abstellplätze. :D

  • Der Flieger steht jetzt quer auf der Runway von Lukla. Wenn ich es jetzt noch hinbekomme, Startpunkte auf dem Vorfeld zu setzen... :D


    Frank, nimm doch einfach die ADE-Datei die sich im Zip-Archiv befindet. Die enthält nämlich die zwei Startpunkte für die Runway (06 / 24). Um die Startpunkte richtig zu positionieren, kannst du den P3D und ADE miteineinader verlinken und so die Position und die Ausrichtung der Startpunkte verändern.


    Verlinken der beiden Progarmme P3D und ADE geht über "Connect", siehe Bild:



    Bild: Nach dem verlinken der beiden Programme P3D und ADE kann man im Schnellverstellmodus (Slew-Modus) seine Position bestimmen und Objekte genau platzieren und ausrichten.

  • Na klappt doch, auch ein blindes Huhn findet mal ein Korn :-)


    Was für eine Maschine ist das, die du da fliegst?

  • Frank,


    eine Sache habe ich jetzt noch nicht ganz verstanden:


    Ist das jetzt eine Einzelszenerie von Frank Dainese und er hat den Default-Platz nicht ausgeschaltet, oder ist das eine Zusammenlegung zweier Szenerien -> Limesim Lukla + Frank Dainese Lukla.


    Ausserhalb des Themas: was du immer für Screenshots hinbekommst ... manmanman :thumbup: