FTX Germany North - Von Braunschweig zum Harz

  • Werbung

    Jetzt Werbung buchen

    Diese Anzeige wird dir als Unterstützer nicht angezeigt.

    Hallo,


    es folgt eine weitere Bilderstrecke über FTX Germany North.


    Dieses Mal führt unser Flug vom Flughafen Braunschweig-Wolfsburg EDVE zum Harz. Wir fliegen also Richtung Süden entlang der A395, kommen an Salzgitter und dem Oberharz vorbei und umfliegen den Brocken - der Brocken ist die höchste Erhebung im Harz.




    Braunschweig, kurz nach dem Abflug von EDVE




    Braunschweig, liebevoll eingebettete Siedlung




    Süßware für die Augen: Industriegebiet bei Salzgitter




    Autobahnkreuz Wolfenbüttel-Süd und Waldgebiet bei Cramme




    Landschaft südlich von Braunschweig




    Auch hier wieder erkennbar: sorgfältig eingepflegte Autobahn mit dem dazugehörigen Autobahnkreuz




    In der Ferne ist der Oberharz erkennbar




    Der Oberharz und eine kleine Ortschaft




    Einfach nur schön: Der Erkerstausee mitten im Oberharz




    Der Oberharz, immer wieder auffallend ist die abwechslungsreiche Gestaltung der Vegetation (Baumtypen: Nadelbaum - Laubbaum)


  • In der Ferne zeichnet sich der Brocken ab



    Der Okerstausee im Oberharz



    Der Brocken 1



    Der Brocken aus der Nähe



    Der Brocken aus südlicher Sicht



    Der Brocken als Landmarke mit der Sendemastanlage



    Das wars ...

  • Moin Christian,


    da hast Du ja einen guten Tag erwischt. ich habe selten so gutes Wetter auf dem brocken gesehen :D


    Tolle Bilder von einem sicherlich sehr interessanten Flug.

    Ich grüße alle Salzhäute und Teerzöpfe!
    und auch die Pechvögel, die nicht an der Küste wohnen.
    Manfred


    SimDocks-Logo-dark-grey200px.png         Bluemarlin.png

  • Hallo Christian,


    was mir bei der Bilderserie auffällt, sind die Baumreihen. Sind die so richtig ? Besonders in Bild 10 kann man diese sehr gut sehen. Sieht aus wie eine Plantage.
    Oder sind dort tatsächlich die Bäume nicht wild gewachsen sondern angepflanzt ?

    Herzlichst "always three greens"
    Richard


    Mein System: Prepar3D v4 / Intel i7 4790K-4,5GHz / GeForce GTX1080 / 16GB RAM / 40"-4K Monitor / WIN 10 / Homecockpit mit Saitek Cessna Yoke, Cessna Rudder Pedals, Saitek TPM und Switch Panel

  • Hi Christian,


    Super Bilderbericht, herzlichen Dank. Nach einigen negativen Kommentaren in anderen Portalen, werde ich jetzt doch zuschlagen mit Germany North.


    Kurze off topic Frage:


    Ist dein Fluggerät eine BK117? Wenn ja, aus welcher Entwickler Schmiede/P3Dv3 nativ und wie fliegt sich das Ding?


    Vielen Dank schon mal, für deine Antworten.


    Lg Martin

  • Das Wetter könnte sogar ein Default-Theme aus dem P3D sein, kann mich aber nicht mehr erinnern ob ich mein Wetterprogramm am laufen hatte, als die Bilder entstanden sind - die Bilder sind schon bereits vor ein paar Tagen entstanden. Aber es stimmt: am Brocken ist meist schlechte Sicht :-)


    Richard
    Das kann dir nur der Entwickler sagen, der in der Region zuständig ist. Es kann aber sehr gut sein, dass an der Stelle tatsächlich diese Art der Vegetation steht; es gibt öffentlich zugängliche Daten über die Verbreitung von Baumtypen in Deutschland, so kann man von den Verbänden für Forstwirtschaft Informationen über die verschiedenen Waldbestände erfahren.


    Im Rahmen der Erstellung des NRW-Autogen hatte ich damals genau danach geforscht, um die Autogen-Vegetation abwechselungsreicher zu gestalten. Am Ende bemerkte ich dann aber, dass das sehr, sehr aufwendig ist und habe dann doch lieber einen einheitlichen Baum-Gruppen-Typ (MixedForest + MapleAll) verwendet - das sieht aber auch nicht so schlecht aus ;-)


    @Martin
    Kann dir nur zusprechen, schaff dir GEN an - es lohnt sich wirklich. Der Kaufpreis von 37€ ist geradezu top im Preis/Leistungsverhältnis!
    Wie an anderer Stelle zu lesen war: So muss Flugsimulation des 21. Jahrhunderts aussehen. Ich weiß aber nicht mehr, wer das gechrieben hat, vielleicht jemand hier aus dem Forum?


    Die Erweiterung FTX Germany North setzt einen neuen Maßstab in Sachen "Landklassen-Vektordaten-Sichtflug Merkmale-Darstellung". So wie damals der P3D als "Die Zukunft" in der Flugsimulation betitelt wurde, so ist GEN "Die Zukunft" als Deutschland-Fläche.


    Zum Hubschrauber
    Der Hubschrauber vom Typ Eurocopter EC-135 stammt aus der Software-Schmiede Nemeth Designs. Angeboten wird er ausschließlich für den FSX, läßt sich aber hervorragend auch in den P3DV3 einbinden - durch den Pfadeintrag in der SimObjects.cfg. Er ist eine meiner besten Anschaffungen unter den Hubschraubern, wenn er auch schon sehr alt ist.


    Der Eurocopter EC-135, der unter anderem vom ADAC als Rettungshubschrauber eingesetzt wird und hier um die Ecke in Lünen beheimatet ist, wird in verschiedenen Varianten ausgeliefert.


    Durch seine flexible Ausstattungsmöglichkeit, zum Beispiel mit Suchscheinwerfer oder Suchkameras, findet das Fluggerät auch bei den Polizeihubschrauberstaffeln Baden-Würtemberg und Brandenburg seinen Einsatz.

    Bild links: Eurocopter EC-135 Polizeihubschrauberstaffel Baden-Würtemberg, Bild rechts: Eurocopter EC-135 Polizeihubschrauberstaffel Brandenburg
    Bilderquellen: Spiegel.de - Stadtanzeiger-im-netz.de



    Übersetzter Text von Nemeth Designs:


    Nemeth Designs EC-135 FSX Pack beinhaltet die folgenden Varianten


    - EC-135 P1 PW 206B CDS mit analogen Fluginstrumenten (Passanger)
    - EC-135 T1 Arrius 2B1 CPDS mit analogen Fluginstrumenten (Ambulance)
    - EC-135 T1 Arrius 2B1 CPDS mit FCDS (VIP)"


    Durch seinen exorbitanten Verbreitungsgrad in über 27 Ländern gibt es glücklicher Weise sehr viele und überaus gelungene Repaints!


    Produktseite Nemeth Designs EC-135:http://www.nemethdesigns.com/p…urocopter-ec-135-fsx.html


    Lieben Gruß
    Christian

  • Bild links: Eurocopter EC-135 Polizeihubschrauberstaffel Baden-Würtemberg

    Da muss ich als Hubschrauber-Enthusiast kurz widersprechen: Das ist eine supermoderne H145 (ehemals: EC145 T2), keine EC135. Die H145 ist größer, besitzt modernere Avionik und hat mehr Leistung. Die H145 ist der Nachfolger der EC145, welche wiederum das Nachfolgemodell zur BK117 ist. Die neuen Turbinen der H145 haben gegenüber der EC145 eine um 20% größere Leistung, was das Modell insbesondere für Rettungseinsätze im Gebirge attraktiv macht. In den nächsten Jahren setzten ADAC und DRF Luftrettung ihre veralteten BK117 Helis durch die moderne H145. Übrigens gibt es Eurocopter nicht mehr, die heißen jetzt Airbus Helicopters.


    Die Bilder sind aber sehr gelungen. :thumbsup:

  • Da muss ich als Hubschrauber-Enthusiast kurz widersprechen: Das ist eine supermoderne H145 (ehemals: EC145 T2), keine EC135. Die H145 ist größer, besitzt modernere Avionik und hat mehr Leistung. Die H145 ist der Nachfolger der EC145, welche wiederum das Nachfolgemodell zur BK117 ist. Die neuen Turbinen der H145 haben gegenüber der EC145 eine um 20% größere Leistung, was das Modell insbesondere für Rettungseinsätze im Gebirge attraktiv macht. In den nächsten Jahren setzten ADAC und DRF Luftrettung ihre veralteten BK117 Helis durch die moderne H145. Übrigens gibt es Eurocopter nicht mehr, die heißen jetzt Airbus Helicopters.
    Die Bilder sind aber sehr gelungen. :thumbsup:

    Danke,danke,danke,danke,danke, Frank!


    Das sind Informationen die mir fehlten :-)


    Denn erst kürzlich hatte ich gelesen, dass auch die NRW-Polizeihubschrauberstaffel ihre Flotte auf den H145 umrüsten wird. Schon beim lesen des Artikel bin ich nicht ganz schlau aus den Bezeichnungen geworden -> EC-135, EC145, BK117, H145. Da verliert man schnell den Überblick. Und für einen Laien wie mich ist das nicht immer ganz einfach zu durchschauen.


    Um so wertvoller deine Korrektur :thumbup:


    Gruß
    Christian