Ratschlag zu Addons

  • Werbung

    Jetzt Werbung buchen

    Diese Anzeige wird dir als Unterstützer nicht angezeigt.

    Hallo zusammen,


    wie ich ja letztens bei meiner Vorstellung schon sagte, bin ich Neuflieger und besitze derzeit FSX/P3D und das Airbus-Bundle von Aerosoft.
    Nachdem mein Interesse erfreulicherweise immer noch nicht nachlässt und ich jetzt erste Erfahrungen über das, was (nicht) möglich ist, gesammelt habe,
    habe ich jetzt einen kurzfristigen Addon-Plan gemacht und wollte mal eure Meinung hören, vielleicht sind ja grausame Sachen dabei.


    1. Da ich bei einem Übungsflug letztens, den ich bei Skyvector geplant hatte, das Problem nicht existenter VOR-Stationen hatte,
    wollte ich über die Seite www.aero.sors.fr/navaids3.html die Datenbasis von FSX und P3D aktualisieren.


    2. Für bestehende und zukünftige Addons möchte ich mir das NAVDATA Pro Bundle von Aerosoft incl. Charts zulegen


    3. Ich möchte mir das FS Flightcontrol kaufen, da es mir sehr vielseitig zu sein scheint, auch für die Erstellung von Übungsflügen.
    Frage dazu: Man muss ja wohl in den Einstellungen den Pfad des Flusis angeben, wie mache ich das denn, wenn ich das Tool für beide nutzen möchte?


    4. Da ja, wenn ich richtig gelesen habe, durch Punkt 1 das Flusi-ATC durcheinanderkommt, wollte ich mir Pro-ATC/X kaufen.


    5. VFRFlight wollte ich auch mal ausprobieren, zumal es kostenlos ist.
    Hier bin ich mir unsicher...würde das Tool die aktualisierten Daten durch Punkt 1 importieren?


    Das wäre erstmal meine kurzfristige Planung, wo ich sehr gespannt bin auf eure Meinung dazu.


    Szenerien sind erstmal ganz hinten an gestellt, da ich mir durch eventuelle Performance-Probleme jetzt kein neues Fass aufmachen möchte.
    Was Flieger angeht, werde ich wohl erst nach dem ersten Teil der Planung aktiv werden, zum einen habe ich da an einen Accusim-Flieger gedacht (welchen weiss ich noch nicht) und was die grossen Teile angeht, an die PMDG 737 NGX und vll. die Dash 8


    Wäre super, wenn der eine oder andere seine Meinung zu meiner Planung posten würde.


    Grüße Klaus

  • Also ich hatte es mir auch gekauft aber nach weNiger Versuchen wieder deinstalliert. Die Anweisungen die man mit dem Programm von der Flugsicherung erhält sind von der Tonqualität dermaßen miserabel das man sie kaum versteht.

    Ich grüße alle Salzhäute und Teerzöpfe!
    und auch die Pechvögel, die nicht an der Küste wohnen.
    Manfred


    SimDocks-Logo-dark-grey200px.png         Bluemarlin.png

  • Hmm...die bisherigen Reviews, die ich gelesen hatte, waren eher sehr positiv, wie ja auch die Kommentare zu eurem Test.
    Gibt es denn eine bessere Alternative? Ich hätte schon gerne den Funkverkehr, weil das für mich Punkte sind, die die Immersion ausmachen.
    Vielleicht bin ich da ein bißchen komisch drauf, aber ich hatte heute z.B. über das Forum hier Bilder von einem (glaube ich)
    Boeing-Heimcockpit gesehen, was toll war, aber...dann ein einzelner Bildschirm, ich könnte nicht mehr zurück von meinem
    über 3 Monitore verteilten Airbus-Cockpit! ;-)

  • Hi Boogie,


    1) ich kann Pro-ATC/X nicht empfehlen. Zu viele Fehler, zu starre Programmdynamik, den ATC-Chatter gibts auch bei den Aerosoft-Bussen, alles in allem ist das Programm seinen Preis nicht wert
    2) VfrFlight kann ich sehr empfehlen, im Augenblick habe ich aber massive FPS-Abstürze wenn ich das Programm mit Prepar3D verbinde; war in früheren Versionen nicht der Fall. Bei deiner Frage zur Implementierung der Navaids kann ich dir aber nicht helfen
    3) als AddOn-Flieger ist die 737 von PMDG sehr gut, aber auch entsprechend performancelastig. Man muss gut abwägen und die Differenz zwischen einem rollenden, also flüssigen Sim und seiner optischen Darstellung ausloten.


    Grüße
    J

  • Tja das ist schwierig. Da mir persönlich alle Addons in dieser Richtung nicht gefielen und meiner ganz persönlichen Meinung nach ihr Geld nicht Wert waren, habe ich es einfach beim Standard ATC belassen.

    Ich grüße alle Salzhäute und Teerzöpfe!
    und auch die Pechvögel, die nicht an der Küste wohnen.
    Manfred


    SimDocks-Logo-dark-grey200px.png         Bluemarlin.png

  • So...mal quasi als Zwischenstand:


    Nachdem ich das Thema ATC-Addon erstmal geschoben habe, habe ich die NAV-Daten der Flusis auf den Cycle 1610 gehoben, und habe erstmal zumindest keine Probleme,
    nachdem ich die Hinweise für den integrierten Flugplaner beachtet hab, auch die "neue" P3D-Version läuft gut wie bisher.
    Wo ich mich schwer tue, ist die Beurteilung dessen, weshalb ich das Update des AIRAC's überhaupt gemacht habe, nämlich dass NID im FSX als DME angezeigt wurde, SkyVector es
    aber als VOR/DME hatte. Und siehe da, mit dem 1610 ist es immer noch nur ein DME, was mich jetzt ein wenig an der Nutzbarkeit von SkyVector zweifeln lässt. :-/


    Ansonsten habe ich mir FS FlightControl zugelegt, und muss bisher sagen...tolles Tool mit einem prima Support, absolute Empfehlung!!!


    Tja, als nächstes stand auf meinem Plan jetzt ein Jahres-Abo von Navdata Pro/Charts, und da kommt wieder euer Rat ins Spiel *grins*
    Zum einen habe ich den Eindruck, entweder wird beides unterstützt oder aber nur Navigraph. Sollte ich lieber die Variante wählen?
    Und dazu kommt ein anderes Tool, über das ich gestolpert bin - Aivlasoft Electronic Flight Bag - wo ja Karten aus den Navigationsdaten generiert werden.
    Benutzt einer das Tool und kann sagen, ob die generierten Karten eine Alternative zu denen von Navdata/Navigraph sind?


    Grüße Klaus

  • FS-FlightControl ist wirklich klasse, apropos...habe jetzt am Wochenende ein wenig die Demo zu EFB von Aivlasoft getestet,
    die ich funktionell absolut grossartig finde, speziell dass er sich Online-Flugpläne z.B. von Vatroute selber zieht, wenn man die Seite im
    Programmfenster öffnet. Der Knaller ist aber für mich, dass er aus den Navigationsdaten des Flugplanes die benötigten Charts für den Flug generiert und
    auch z.B. beim ILS-Anflug die Position des Flugzeuges einzeichnet. Sind zwar wahrscheinlich nicht so detailreich wie die Navigraph-Charts, aber für mich reichts.


    Die Sache hat nur einen Haken, unter P3D bringt er so nach etwa 30 Minuten die Sim zum Absturz, hängt wohl mit Simconnect zusammen, werde heute abend mal schauen, ob es was bringt, Simconnect für P3D nochmal drüber zu bügeln, wenn nicht, muss ich mal den Support anschreiben.


    Klaus


    Nachtrag: Nachdem ich alle drei Simconnect-Varianten noch mal drüber installiert habe, scheint EFB auch mit P3D 3.4 zu laufen.
    Verstehen tue ich es allerdings nicht, in der Systemsteuerung werden mir die gleichen 4 installierten Versionen angezeigt, die ich vorher hatte.
    Das einzige ist, dass bei beiden (FSX/P3D) nach Beendigung des Flusis der EFB abschmiert, aber damit kann ich leben.

  • Hallo Klaus,
    hier meine (verspätete) Antwort zu deiner Frage 3 (vom 15.6.2016):
    Ich bin Flusianer seit Beginn 1980 und begeisterter Flieger mit FS9/FSX/P3D.
    Seit Dezember letzten Jahres nutze ich das AddOn FS-FlightControl.
    Dieses AddOn ist ein äußerst professionelles Tool zum Flugtraining und zu vielen anderen Funktionen.
    Ich bin auch Moderator einer kleinen Flusianer Gruppe. Alle meine Freunde haben sich das Tool jetzt gekauft und sind immer wieder begeistert, ob der vielen Funktionen - vom Positionieren, über Flugplanung bis hin zur Statistik. Wir üben gemeinsam mithilfe dieses AddOns die Fliegerei!!
    Da das Tool auch Touch-Screen orientiert ist und einen Tablet Client unterstützt, ist es meines Erachtens für ein Instruktor Tool in der Universalität nicht mehr zu überbieten.
    Wenn du weitere Fragen hierzu hast, melde dich oder schreibe im Forum von SPAD.Next hier.

    beste Grüße
    Alhard
    Flusianer seit 1980 erste Version, FS9-FSX-P3D, 3 PC, WIN7, 6 Monitore, Saitek

  • Vielen Dank für die Info, ich besitze das Tool auch, kann es nur rundum empfehlen.
    Ich muss nur mal schauen, wie das ausschaut mit von Flightcontrol erzeugten Übungssituationen mit verminderter Sicht, da ich seit dem Wochenende mir das reale Wetter dynamisch von AS16+ASCA erzeugen lasse, muss ich dann wohl solange auf statisch umschalten oder aber für die Übung abschalten, mal schauen.


    Viele Grüße Klaus