Willkommen im neuen flusiboard!

Veränderungen brauchen in erster Linie Mut. Und diesen mussten wir beweisen, da bei Umstiegen immer die Gefahr besteht, dass es zu unvorhersehbaren Problemen kommen kann. Nicht selten führt so etwas sogar zu irreperablen Schäden. Und diese Angst war nicht unbegründet, denn genau so etwas ist passiert. Beim "Herunterschlanken" der Community, was für das Update notwendig ist, wurden einige Sprachvariabeln zerstört. Diese müssen nun von uns manuell nachgetragen werden, was innerhalb der "kurzen" Downtime von 23 Stunden nicht zu bewerkstelligen war. In dieser Zeit haben wir lediglich die vorab geplanten Ziele geschafft.

Die Filebase dauert noch etwas

Ziel war es, die bisherige Installation auf das neue System umzustellen. Insbesondere für die Filebase ist das wichtig, da es hier nicht möglich ist, sie automatisiert auf eine neue Installation zu übertragen. Leider hat uns der Update-Prozess allerdings in eine technische Sackgasse geführt, sodass wir doch eine neue Installation aufsetzen und sämtliche Benutzer, Themen, Beiträge, Konversationen etc. übertragen. Nur die Filebase, die konnten wir eben nicht migrieren. Das bedeutet, dass alle Filebase-Einträge manuell in die neue Installation eingepflegt werden müssen, was aufgrund des Arbeitsumfangs und der Menge der Dateien einige Tage in Anspruch nehmen wird. Hierfür bitten wir schon einmal um Entschuldigung.

Warum der Umstieg?

Auch ansonsten müssen viele Funktionen aus dem früheren flusiboard in das neue übertragen werden. Nichts desto trotz war der Umstieg ganz sicher eine gute Investition. Nun ist zum Beispiel sichergestellt, dass auch Leute, die das flusiboard bisher noch nicht kennen, uns viel besser über Google oder andere Suchdienste finden können. Außerdem kommt nun ein modernes Framework zum Einsatz, das mit neusten Technologien arbeitet. Darüber hinaus wird das flusiboard nun noch viel besser und komfortabler auf deinen mobilen Endgeräten, zum Beispiel Smartphones oder Tablets, angezeigt.


Das alte flusiboard wirkte etwas überladen. Nun setzen wir auf ein intelligentes und schlankes Layout. Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit wird euch das flusiboard nun deutlich übersichtlicher erscheinen.


Wir wünschen euch weiterhin viel Spaß hier im flusiboard!

    Über den Autor

    Hallo Leute! Ich bin Sascha und habe gemeinsam mit Frank flusinews.de sowie das flusiboard ins Leben gerufen. Über Freundschaftsanfragen, Profilnachrichten, persönliche Nachrichten oder sonstige Aktivitäten eurerseits freue ich mich sehr!

    Sascha Team

    Kommentare 1

    • Hallöchen Sascha, also der Umstieg ist euch vollends gelungen, - finde ich zumindest. Alles sehr übersichtlich gestaltet, man kommt auf Anhieb sehr gut zurecht.